Energie-Effizienz-Award für Modernisierung und energetische Umnutzung

News , 26.10.2010 , Stephan Gruber Bild zu: Energie-Effizienz-Award für Modernisierung und energetische Umnutzung
ISOVER / Saint Gobain

Es reicht nicht mehr aus, nur zweckdienlich zu bauen. Zukunftsweisende Wohngebäude müssen heute zum Schutz des Klimas und der Umwelt sowohl eine hohe Energieeffizienz aufweisen, als auch vielfältigen Komfort für die Nutzer in Wohn- und Arbeitsräumen bieten. ISOVER honoriert Ihre Bemühungen im Bereich des energetischen Bauens und Modernisierens.

Bereits zum dritten Mal zeichnet ISOVER 2011 europaweit Ausführende, Planer und Baufachleute, die herausragende Projekte auf dem Gebiet der Modernisierung und energetische Umnutzung von Beständen umsetzen, mit den Energie Effizienz Awards aus. Die ISOVER Energie Effizienz Awards sind ein europaweiter Preis, der für die Umsetzung herausragender Projekte auf dem Gebiet des energetischen Bauens und Modernisierens vergeben wird.

In diesen Wettbewerbskategorien können Sie sich noch bis zum 15. November anmelden:

  • Modernisierung 1 -2 Familienhaus
  • Modernisierung Mehrfamilienhaus
  • Modernisierung Nichtwohngebäude
  • Modernisierung Nichtwohngebäude mit Umnutzung

Bereits zum dritten Mal werden europaweit Projekte, die einen neuen Maßstab bei der energieeffizienten Gebäudemodernisierung setzen ausgezeichnet. Für die Teilnahme ist Voraussetzung, dass in den Projekten ISOVER-Produkte/-Systeme zum Einsatz gekommen sind und überdurchschnittlich gute Gebäude-Energiekennwerte nachgewiesen werden. Die Modernisierungsprojekte müssen zudem den Energieverbrauch im Vergleich zu Messungen vor Durchführung der Arbeiten mindestens um die Hälfte reduzieren. Für jede Kategorie wird von einer Fachjury im Januar 2011 jeweils das beste Projekt ausgewählt und mit einem Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro belohnt. Die nationalen Gewinner werden zusammen mit einer Begleitperson zur internationalen Award-Verleihung in eine europäische Hauptstadt eingeladen. Bewerben Sie sich noch bis zum 15. November 2010.

Weitere Informationen:
http://www.isover-eea.com