Fiat bietet Ducato mit Comfort-Matic-Getriebe

Bild zu: Fiat bietet Ducato mit Comfort-Matic-Getriebe
Foto: Fiat

Fiat präsentiert aktuell sein neues automatisiertes Sechsgang-Getriebe Comfort-Matic. Dieses ist nun, zusammen mit dem Fiat Ducato 180 Multijet, auch für den Ducato 130 Multijet und Ducato 150 Multijet verfügbar. Dem Nutzer steht die Antriebstechnik damit ab sofort in drei Motorisierungsstufen, mit einer Leistung zwischen 96 kW (130 PS) und 130 kW (177 PS) zur Auswahl.

Bei dem automatisierten Sechsgang-Getriebe Comfort-Matic handelt es sich um das optimale Getriebe für den Einsatz, bei dem der Fahrer die höchstmögliche Entlastung beansprucht. Daher eignet sich die neue Semi-Automatik insbesondere für lange Fahrten mit einem Reisemobil auf Basis des Fiat Ducato, aber auch für den Personentransport im dichten Stadtverkehr. Die Abstufung in sechs Gänge stellt dabei die beste Übersetzung zur Verfügung.

Sofern vom Fahrer gewünscht, kann er den Gangwechsel auch manuell vornehmen. Dafür reicht ein einfacher Zug oder Druck am Schalthebel, der leicht erreichbar in der Mittelkonsole angebracht ist. Ein Kuppeln beim Schalten ist komplett unnötig, das Comfort-Matic-Getriebe arbeitet nur mit einem Gas- und Bremspedal.

Ein weiterer Vorzug der neuen Antriebstechnik ist, dass es berücksichtigt, dass Lieferwagen meist bis zum maximal zulässigen Gesamtgewicht beladen werden. Das bedeutet, dass durch einen Tastendruck der Modus Up aktiviert werden kann. Dabei optimiert die elektronische Steuerung die Schaltpunkte bei Gangwechseln entsprechend dem hohen Fahrzeuggewicht. Auch das Fahren bei Steigerungen oder Gefällen wird wesentlich komfortabler bei Nutzung des Modus Up.