Komatsu Radlader mit neuen Funktionen

Bild zu: Komatsu Radlader mit neuen Funktionen
Foto: ITO Germany

Der neue Komatsu Radlader WA 500-6 ist eine Maschine, die sich besonders für schwere Einsätze bewährt, weil sie außerordentlich robust und leistungsstark ist.  Durch einen neu entwickelten Antriebsstrang mit drehmomentstarkem Hochleistungsmotor und großem Drehmomentwandler ist die Zugkraft besonders hoch und die Arbeit effizient und schnell. Der Radlader lässt sich beispielsweise auch gut dazu nutzen, Beton- oder Asphaltschollen zu verräumen.

Der Radlader verfügt über einen 266 kW starken Komatsu-Niederemissions-Dieselmotor SAA6D140E-5. Durch ihn ist der Drehmoment höher und die Leistung noch besser im geringen Drehzahlbereich. Dadurch ist die Produktivität entsprechend erhöht bei vergleichsweise geringem Kraftstoffverbrauch. Die automatische Drehzahlrückstellung, hilft zusätzlich Kraftstoff zu sparen. Sobald sie aktiv ist und die Bedienelemente in Neutralstellung, wird die Motorendrehzahl nach zehn Sekunden automatisch auf ein Minimum reduziert.

Ein weiteres Detail zum Kraftstoffsparen ist zum Beispiel die optionale, sequentielle Wandlerüberbrückung, die beim „Load&Carry“-Gebrauch und beim V-Laden zum Senken des Kraftstoffs beiträgt. Wird die Wandlerüberbrückung vom zweiten bis vierten Gang aktiviert, erhöht sich die Zugkraft und die Fahrgeschwindigkeit wird gesteigert, insbesondere beim bergauf Fahren. Des Weiteren wurde der Komatsu WA500-6 beim Hydraulik- und Lenksystem mit Verstellpumpen ausgestattet. Diese stellen nur den wirklich benötigten Hydraulikdruck zur Verfügung und erhöhen dadurch die Kraftstoffkoeffizienz.

Neben den technischen Eigenschaften ist auch die Ausstattung der Fahrerkabine sehr hochwertig und komfortabel. Der Radlader verfügt über große, rahmenlose Scheiben, weshalb die Sicht nach vorne besonders gut ist. Außerdem ist auch der sichere Blick nach hinten durch die niedrige, abgeschrägte Motorhaube gewährleistet. Die Kabine ist auf Viskosedämpfern gelagert, ist mit einer serienmäßigen Klimaanlage ausgestattet und hat nur einen geringen Innengeräuschpegel. Für den angenehmen Sitz des Fahrers sorgt der vielfach einstellbare, luftgefederte Fahrersitz. Die Bedienelemente auf der mehrfach verstellbaren Hydraulikkonsole lassen sich darüber hinaus optimal einstellen.

Bei all diesen Eigenschaften, verfügt der Komatsu WA500-6 zusätzlich auch über eine patentierte Weltneuheit – ein vorprogrammierter Schaufelfüllvorgang mit Hilfe einer elektrischen Vorsteuerung. Durch sie entfällt das manuelle Einkippen der Schaufel.