Scania mit Euro-6-Motoren für Baustellen-Fahrzeuge

Bild zu: Scania mit Euro-6-Motoren für Baustellen-Fahrzeuge
Scania / Der Scania G 480 6x4 tipper mit Euro 6 im Baustelleneinsatz

 

Scania stellt erstmals seine Euro-6-Motoren vor: mit 440 und 480 PS als 13-Liter-Version. So eröffnet sich dem Erdbau die Möglichkeit, in neueste Emissionstechnologie zu investieren. Die neuen Motoren vereinen eine Fülle innovativer technischer Lösungen zur radikalen Senkung der Emissionen, während der Kraftstoffverbrauch auf dem gleichen guten Niveau liegt wie bei den Scania Euro-5-Motoren.

Die umfassenden Tests von Scania sowie die Feldversuche bei Kunden haben gezeigt, dass sich die Leistungsziele komplett realisieren lassen und sich beim Kraftstoffverbrauch kein Unterschied ergibt. Der Verbrauch von AdBlue entspricht 3 bis 4 % des Kraftstoffverbrauchs, verglichen mit 5 bis 6 % bei den Scania Euro-5-SCR-Motoren. Scania Euro-6-Motoren sind gegenwärtig für den Betrieb typischer Mischungen von bis zu 8 % zugelassenem Biodiesel in normalem Diesel zugelassen. Zurzeit laufen Tests, um die langfristige Funktionalität der Abgasnachbehandlung auszuwerten, wenn der Motor mit bis zu 100 % Biodiesel betrieben wird.

Die 440 und 480-PS-Motoren von Scania sind verfügbar für die Baureihen G und R und damit für sämtliche Anwendungen, einschließlich ADR-Transporten. Fahrzeuge mit vier Achsen (8x2 und 8x4) folgen 2012. Die neuen Motoren wurden mit dem Ziel entwickelt, um genau den hohen Fahrleistungen und der Charakteristik zu entsprechen, wie sie Scania-Kunden erwarten dürfen. Die Fahrleistungen sind denen der Euro-5-EGR-Motoren, auf denen diese Aggregate basieren, sehr ähnlich. Daher liegt das Drehmoment-Leistungsverhältnis bei ca. 5,2 – ein Spitzenwert innerhalb der Branche. Das Wartungsintervall wird im Baustellenverkehr mit 30.000 km Laufleistung angegben.

Die empfohlenen  Getriebe sind Scania 12+2 Range-Split-Getriebe mit oder ohne Overdrive sowie Scania Opticruise für maximale Kraftstoffeffizienz und ultimativen Schaltkomfort (auch verfügbar mit Kupplungspedal). Handschaltgetriebe sind auf Wunsch verfügbar. Der Scania Retarder ist bei sämtlichen Kombinationen wahlweise lieferbar.