Üble Nachrede im Internet

Bild zu: Üble Nachrede im Internet
Foto: Gerd Altmann/AllSilhouettes.com / pixelio.de

Das Internet bietet eine solche Vielzahl von Möglichkeiten. Nicht nur das Einkaufen und Recherchieren im Internet ist heute die Regel, sondern auch die Kommunikation im oder über das Internet. Die vielen Social Networks bieten dazu eine hinreichende Möglichkeit.

Schnell sind dort Freunde gefunden, wobei dort zumeist die Frage ist, wen man eigentlich als „Freund“ bezeichnet. Denn oft gilt (vor allem unter Jugendlichen): wer viele Freunde hat, muss auch besonders cool sein. So kommt es, dass dort in den Listen hunderte Freunde erscheinen, Menschen, die die meisten oft – wenn überhaupt – erst einmal gesehen haben oder nur über gemeinsame Freunde kennen.

Und auch die Möglichkeit, viel Persönliches im Internet preis zu geben, birgt allerlei Gefahren. Man hört in den letzten Jahren von immer mehr Fällen übler Nachrede im Internet. Sei es in den genannten Social Networks oder in diversen Foren. Einen wirklichen Schutz davor gibt es kaum. Und oft wissen die Opfer nicht mal etwas davon. Doch wenn sie es herausfinden, ist der Schaden schon angerichtet.

Dadurch, dass so viele Menschen die Möglichkeit haben, entsprechende Kommentare zu lesen und eventuell sogar noch zu ergänzen, ist das Ausmaß der üblen Nachrede oft katastrophal. Und das schlimmste: die Opfer haben zumeist nur wenig Möglichkeiten, die entsprechenden Kommentare löschen zu lassen.