Was taugt Second Hand Kleidung?

Bild zu: Was taugt Second Hand Kleidung?
Halber Preis, Günter Havlena / pixelio.de

So mancher, der gern Modetrends folgen oder sich einfach nur modisch und schick kleiden würde, hat nicht genug Geld, um sich diesen Wunsch zu erfüllen. Eine preiswerte Alternative sind Second Hand Shops. Aber was taugt Second Hand Kleidung?

Wer eine Second Hand Boutique aufsucht, um dort nach modischer Kleidung aus zweiter Hand zu suchen, kann davon ausgehen, dass die Qualität gut ist. Mode ist schnellen Strömungen unterworfen.

So kaufen sich viele eher unüberlegt Kleidungsstücke, die ihnen dann doch nicht passen oder stehen, tragen sie zwei- oder dreimal, um sie dann in einen Second Hand Laden zu bringen. Dort werden die Kleider gründlich gereinigt und zum Verkauf angeboten. Der Käufer kann sich sicher sein, nicht nur ein Schnäppchen zu machen, sondern auch ein Kleidungsstück zu erhalten, das in der Qualität einem neu gekauften nicht nachsteht. Und oft findet man hier auch ausgefallene Stücke.

Etwas anders sieht es bei Kleiderkammern aus, die für Bedürftige eingerichtet wurden. Natürlich werden auch diese Kleidungsstücke sortiert und gereinigt, aber sie sind oft weniger modisch und abgetragener als das, was man in einer Second Hand Boutique kaufen kann. Nur bei Baby- und Kleinkindkleidung unterscheiden sich beide kaum, da Kinder nun mal sehr schnell aus den Sachen herauswachsen.