Marketing

Mit der Socke im Mund auf Kundenfang gehen?

Wohl kaum. Doch hier wird der Unterschied deutlich zwischen Bekanntheitsgrad und Image. „Wenn Du willst, dass Dich jeder kennt, dann stopf Dir eine Socke in den Mund und lauf durch Schwabing“, sagte schon mein Vater. Doch um welchen Preis!

mehr

Zielgruppen sind auch Menschen

Alle Betriebe operieren heute auf Nachfragemärkten. Die Konsequenz: Der Kunde ist der Engpass. Die Lösung: Zielgruppen definieren und die Angebote bedürfnisgerecht entwickeln und bereitstellen.

mehr

Auf der Suche nach Verführung

Spüre ich was? Diese Frage ist Dreh- und Angelpunkt der spirituell durchwirkten Wirklichkeit der kaufkraftstarken Zielgruppen. Für authentische Erfahrung von Sinn und Sinnlichkeit leben und arbeiten ca. die Hälfte der Bevölkerung. Auf diese 50% Bevölkerungsanteil entfallen ca. 80% der Kaufkraft und des Vermögen.

mehr

Führen Sie mit klaren Zielen

Nur dann, wenn Sie glasklare Ziele formulieren, werden Sie Ihre Energie bündeln können, um diese Ziele auch zu erreichen. Das wesentliche Merkmal erfolgreicher Betriebe – das zeigen alle Untersuchungen zu diesem Thema – sind schriftlich fixierte, kommunizierte und konsequent verfolgte Ziele.

mehr

Bringen Sie Licht in Ihren Betrieb!

Was bringt die Zukunft? Sie wünschen sich - lassen Sie mich raten - lukrative Aufträge bis unters Dach, eine arbeitswütige Mannschaft und zahlungsfreudige Kunden, die Ihre Leistungen landauf landab lobpreisen.

mehr

Sind Handwerker-Börsen im Internet eine echte Auftragschance für Fachbetriebe?

Immer mehr Privatpersonen und Unternehmen schreiben ihre Aufträge in Handwerker-Börsen wie zum Beispiel MyHammer aus. Dem Verbraucher suggerieren die Portale die absolute Kostenersparnis durch Unterbieten und lückenlose Vergleichsmöglichkeite der Handwerksbetriebe.

mehr