Handwerkerseite des Jahres 2014 gekürt

Bild zu: Handwerkerseite des Jahres 2014 gekürt
Foto: Roland Riethmüller

Nach drei Monaten Abstimmungszeit wurde nun die „Handwerkerseite des Jahres 2014“ gekürt. Wie bereits in den Vorjahren war die Teilnahme wieder überaus hoch, die abgegebenen Stimmen übertrafen sogar noch die der letzten Jahre. Damit zeigt sich auch immer mehr die Bedeutung der Wahl unter den Handwerksbetrieben. Die Gewinner der Wahl können sich über eine Siegerehrung in Berlin und Sachpreise freuen.

Bereits zum vierten Mal hatte das Handwerkerportal MyHammer auch in diesem Jahr wieder zu der Wahl der „Handwerkerseite des Jahres“ aufgerufen. Insgesamt waren mehr als 1.600 Webseiten nominiert. Es zeigt sich also, dass der Gesamtsieger und die Gewinner der 16 einzelnen Kategorien eine durchaus große Konkurrenz ausstechen mussten, um in ihrem Fachbereich den Titel zu erlangen.

Der Schreinermeister Daniel Fang glänzte mit seiner Internet-Seite vor allem in den Kriterien „Design“, „Inhalt“, sowie „Benutzerfreundlichkeit“ und erzielte damit den Gesamtsieg. Außerdem gewann fang-design.de darüber hinaus auch in der Kategorie „Raumausstattung“.

Jurymitglied und Online-Experte Thomas Issler sagt über den Sieger: „fang-design.de liefert das beste Gesamtpaket und hat uns rundum überzeugt. Die Webseite besticht durch ihre frische, moderne und professionelle Gestaltung und bleibt dabei gleichzeitig klar und übersichtlich. Es gelingt der Seite hervorragend, ein persönliches, offenes und symphytisches Bild von Daniel Fang und der Leidenschaft für sein Handwerk zu vermitteln, ohne den Nutzer mit unwichtigem Content zu belasten.“

Über insgesamt drei Monate konnten Nutzer online für ihre Lieblingsseite abstimmen. Daraus ergaben sich je Kategorie dann die jeweils fünf besten Webseiten, die am Ende wiederum von einer Expertenjury bewertet wurden. In diesem Jahr wurde mit über 33.000 abgegebenen Seitenbewertungen ein neuer Rekord erzielt, der dabei deutlich macht, wie bedeutend die Wahl zur Handwerkerseite des Jahres inzwischen ist. Darüber hinaus wird deutlich, dass das Handwerk das Internet längst als bedeutend erkannt hat. Immer mehr Handwerksmeister nutzen die Chance, sich selbst positiv darzustellen, zu vermarkten und direkt an den Kunden heranzutreten.

Das Meistertipp-Team freut sich über den Sieg in der Kategorie „Handwerksmedien“ und möchte sich hiermit auch bei allen Nutzern bedanken, die für uns gestimmt und damit zum Sieg verholfen haben.

Alle Gewinner in der Übersicht:
Ergebnis Handwerkerseite des Jahres 2014