Mobile Arbeitsschutz-Anwendung für Gerüstbauer

Das Thema Arbeitsschutz ist auf Baustellen eines der wichtigsten Punkte. Dabei sollte jedem Betrieb klar sein, dass er eine gewisse Pflicht gegenüber seinen Beschäftigten hat. Kommt er dieser nicht nach, kann es zu sehr empfindlichen Strafen für den Handwerksbetrieb kommen. „basISS-net unterstützt Gerüstbauer daher aktiv im Bereich Arbeitsschutz und erweitert sein Angebot dabei noch durch eine zugehörige mobile Seite.

Für den Arbeitsschutz gilt, dass Betriebsinhaber für ihre Beschäftigten Sorge zu tragen haben. Dabei steht die Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten klar im Vordergrund. Neben der Wahrung entsprechender Maßnahmen für den Arbeitsschutz, gilt es auch, diese regelmäßig zu kontrollieren. Kommt ein Betriebsinhaber dieser Pflicht nicht nach, drohen ihm Bußgeld- und Gefängnisstrafen sowie Regressansprüche.

Das Betreuungspaket „Sicherheit mit basISS-net“ unterstützt Betriebe daher aktiv zum Thema Arbeitsschutz. Bei basISS-net handelt es sich um ein Arbeitssicherheitssystem speziell für Gerüstbauer. basISS-net beinhaltet dabei das bisherige InnungsSicherungsSystem (ISS) der Bundesinnung Gerüstbau mitsamt aller relevanten Dokumente, Formularen, Vordrucken und Anleitungen zur Arbeitssicherheit im Gerüstbau .basISS-net stellt dabei ein internetgestütztes Instrument dar, das Sicherheitsfachkräfte im Gerüstbau bei der Wahrung ihrer Pflichten unterstützen soll.

Über ein Internetportal können die Nutzer vonbasISS-net auf ein Online-Expertenforum, Gefährdungsbeurteilungen online sowie ein Gefahrstoffverzeichnis online zugreifen. Des Weiteren stehen im Portal auch Betriebsdokumente, Betreuungsnachweise, Termin- und Aufgabenkontrollen, Material zur Mitarbeiterunterweisung und das Regelwerk Arbeitsschutz mit den Fachregeln Gerüstbau bereit. Die im Portal hinterlegten Dokumente sind stets auf dem aktuellen Stand und werden kontinuierlich weiterentwickelt.

Neu an basISS-net ist nun die zugehörige mobile Seite. Mit mobil.basISS-net ist ein einfacher und problemloser Zugriff auf das Portal über das Smartphone möglich. Damit ist man flexibel und unabhängig, wann immer eine arbeitsschutzrelevante Frage aufkommt. Gerade auf der Baustelle ist dies nützlich, da durch den Aufruf der Betriebsdokumente auch schnelltechnische Informationen wie Aufbau- und Verwendungsanleitungen für Arbeitsgerüste, Baustellen- oder Prüfprotokolle oder Montageanweisungen abgerufen werden können.

Dass die mobile Seite ein nützliches Instrument für den Gerüstbauer ist, bestätigt auch der im März verliehene INNOVATIONSPREIS-IT 2013. Diesen hat mobil.basISS-net nämlich erhalten und gehört damit in der Kategorie „Apps“ zu den BEST OF-Lösungen des INNOVATIONSPREIS-IT 2013.

Kostenloser Test der mobilen Anwendung für 30 Tage:
http://www.basiss-net.de