Fixe Kosten

Mit Fixkosten werden die [[Kosten]] bezeichnet, welche als Sowieso-Kosten oder auch Bereitschaftskosten vorhanden sind wie z.B. Abschreibungen, Geldkosten, Gehälter, Verwaltung, Mieten, Steuern, Raumkosten, etc., und weitgehend unabhängig von der Menge der Bauleistung sind.

Es sind also die Bereitschaftskosten des Unternehmens in konstanter Höhe. Fixkosten bleiben unverteilt. Sie sind mit dem zu erwirtschaftenden [[Deckungsbeitrag]] über [[variable Kosten]] pro Auftrag zu überdecken, damit über die Anzahl der Aufträge [[Gewinn]] entsteht.

Das könnte Sie auch interessieren.