Frauen am Bau

Frauen im Bauhandwerk zufriedener als erwartet

Obwohl die Anzahl weiblicher Handwerker im Bauhandwerk stetig steigt, gibt es im Vergleich zu den männlichen Kollegen dennoch große Unterschiede. Das zeigt eine aktuelle Umfrage. So herrscht in einigen Bereichen Zufriedenheit, insbesondere was den Umgang mit den Auftraggebern betrifft. Die meisten befragten Handwerkerinnen gaben an, freundlich und zuvorkommend behandelt zu werden. mehr

Frauen sind im Handwerk unverzichtbar

Die Unternehmerfrauen im Handwerk haben auf ihrer diesjährigen Fachtagung die Rolle der Frauen im Handwerk näher beleuchtet. Dabei wurde vor allem auch darüber diskutiert, wie weibliche Mitarbeiter und Führungskräfte am wirtschaftlichen Erfolg der Handwerksbetriebe beteiligt sind. mehr

Mitarbeitende Unternehmerfrauen sichern Zukunft im Handwerk

Welche Bedeutung mitarbeitende Unternehmerfrauen für ein zukunftsfähiges Handwerk haben, wurde kürzlich in einer aktuellen Studie geklärt. Demnach werden diese Frauen leistungsgerecht entlohnt und können so für ihre Rente vorsorgen. Gleichzeitig wird gefordert, das Potential stärker zu nutzen. mehr

Ungenutzte Chancen durch Frauen am Bau

Nicht zuletzt durch den Fachkräftemangel stehen die Chancen auch für Frauen sehr gut, am Bau Beschäftigung zu finden und Karriere zu machen. Trotzdem werden diese Möglichkeiten vielfach weder genutzt, noch akzeptiert. Dabei ist es in vielen Länder Gang und Gäbe, dass weibliche Fachkräfte im Baugewerbe in geeigneten Tätigkeiten arbeiten. Damit seht fest: ein Umdenken muss her.

mehr

Frauen im Baugewerbe noch Seltenheit

Wer sich im baugewerblichen Handwerk umsieht, dem begegnen zumeist männliche Gesichter. Wer sich mit den Ursachen dafür etwas genauer auseinandersetzt, dem wird klar, dass das Handwerk teilweise selbst dafür verantwortlich ist, dass es so wenige Frauen gibt. Dabei ist es zumeist gerade das weibliche Geschlecht, das positiven Einfluss ausübt. mehr

Mehr Frauen am Bau gefordert

Man kann es wohl kaum noch hören, aber der Fachkräftemangel ist allgegenwärtig. Dies zu lamentieren, sind viele Betriebe ausgesprochen gut. Doch Abhilfe zu schaffen, da tun sie sich mitunter schwer. Während man inzwischen auch Schulabgänger mit schlechtem Abschluss in Betracht zieht, sind es vor allem Frauen, die immer noch nicht als potenzielle Arbeitnehmerinnen in Betracht gezogen werden. mehr

Mehr Gleichberechtigung und Chancen für Frauen

Frauen haben seit vielen Jahrhunderten eine durchaus wichtige Gesellschaft. Dabei hat sich das Bild in den letzten Jahrzehnten stark verändert, denn längst sind Frauen nicht mehr nur das Heimchen hinter dem Herd. Im Gegenteil. Immer mehr Frauen gehen verantwortungsvollen Berufen nach und managen quasi nebenbei noch ihre Familie. mehr

Immer mehr Frauen erfolgreich im Handwerk

Egal in welche Branche man blickt, es gibt immer wieder Berufe, die eher von dem einen oder dem anderen Geschlecht dominiert sind. Das Handwerk war im Grunde schon immer eher eine Männerdomäne. Doch die letzten Jahre und Jahrzehnte zeigen, dass hier ein Wandel entstanden ist. mehr

25 Jahre Unternehmerfrauen im Handwerk

Heutzutage sieht man immer öfter auch Frauen im Handwerk. Dabei spielt es keine Rolle, ob als Gesellin, Führungskraft oder mitarbeitende Familienangehörige. So selbstverständlich das heute für uns alle ist, war es das nicht immer. Die Frauen im Handwerk mussten in den letzten Jahrzehnten viel dafür tun, anerkannt und gleichwertig gegenüber den männlichen Kollegen gesehen zu werden. mehr

Frauen erobern das Handwerk

Wenn man an das Handwerk denkt, verbindet man es meist erst mal mit körperlich hart arbeitenden Männern. Doch in den letzten Jahren wird diese vermeintliche Männerdomäne immer öfter von Frauen quasi unterwandert. Dass diese Entwicklung durchaus positiv ist, zeigt sich in vielen Betrieben. Längst sind Frauen im Handwerk ihren männlichen Kollegen ebenbürtig. mehr

Frauen im Handwerk immer erfolgreicher

Es gibt viele Themen der Politik, die umstritten sind und die dennoch auch ohne politisches Zutun gut funktionieren. Die Frauenquote in Unternehmen ist ein solches Beispiel. Während die Politik immer noch um das Für und Wider der Frauenquote diskutiert, ist das Handwerk schon wesentlich weiter. mehr

Wettbewerb „Unternehmerfrau im Handwerk“

Auch wenn das Handwerk immer noch eine von Männern dominierte Branche ist, so gewinnen Frauen an immer größerer Bedeutung. Während das weibliche Geschlecht schon seit vielen Jahren als mitarbeitende Frau im Handwerksbetrieb eine Rolle spielte, so sind es inzwischen immer mehr selbstständig arbeitende Frauen, die Handwerksbetriebe leiten. mehr

Berliner Handwerk mit immer mehr Frauen

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen der Mann arbeitet, während sich die Frau zuhause um den Haushalt und die Kinder kümmert. Inzwischen verbinden viele Frauen Beruf und Familie ganz selbstverständlich miteinander. Auch bei der Wahl der Berufe von Frauen hat sich viel verändert. Es gibt heute immer weniger klassische Frauen- oder auch Männerberufe. mehr

Bundeskongress Unternehmerfrauen im Handwerk

Frauen werden in der Wirtschaft immer wichtiger. Während sich die Politik immer noch mit dem Thema von Frauenquoten in Unternehmen beschäftigt, hat das Handwerk die Bedeutung von Frauen in Betrieben längst erkannt. Frauen nehmen inzwischen immer häufiger wichtige Plätze in Betrieben ein. mehr