Innovationen und Trends

Sicher befestigt: digitaler Dübel und digitale Unterlegscheibe

Die sensorintegrierten Befestigungsprodukte SensorAnchor und SensorDisk geben darüber Aufschluss, welche Kräfte bei den Befestigungen vorherrschen. Damit ist Fischer weltweit das erste Unternehmen, das eine intelligente Überwachungslösung im Bereich der Befestigungstechnik für Anlagen und Bauwerke bietet.

mehr

Bauzulieferindustrie in 2023: das sind die aktuellen Trends

Im Sommer 2022 hat sich ein drastischer Rückgang der Absatznachfrage herauskristallisiert. Das hängt mit den gestiegenen Baukosten und den hohen Finanzierungskosten zusammen. Das bedeutet, dass die Auslastung und das Ergebnis in vielen Unternehmen der Bauwirtschaft niedriger ausfallen wird. Auch die Bauzulieferindustrie kämpft mit den hohen Preisen für Material- und Rohstoffkosten.

mehr

Neuer Roboter Baubot: Fischer digitalisiert die Baustelle

Produktivität und Sicherheit durch Digitalisierung und Automatisierung auf den Baustellen, das verspricht der Fischer Baubot und unterstützt die Ausführenden bei den Arbeiten auf den Baustellen. Der neue Roboter übernimmt unter anderem die Bohrlocherstellung und Installation.

mehr

Digitales Bauen - BIM World zeigt wichtige Trends

Zukunftsweisende Themen, wie Nachhaltigkeit und Energieeffizienz, das sind die wichtigsten Themen auf der diesjährigen BIM World in München. Die Fachmesse für Digitalisierung in der Baubranche demonstriert anschaulich die Bedeutung von Building Information Modeling (BIM) und erklärt, warum Bauunternehmer und Handwerker am digitalen Prozess nicht mehr vorbeikommen.

mehr

Revolution am Bau: neuer 3D-Betondrucker, mobil und effizient

Kürzlich wurde auf der Bauma in München ein neuer 3D-Betondrucker vorgestellt, der kompakt und mobil auf den Baustellen zum Einsatz kommen soll. Denn auch durch die Fertigung von Beton ohne Schalung erreicht man Effizienz und Nachhaltigkeit. Der 3D-Betondruck mach das möglich. Er spart Kosten sowie Material und ist dadurch auch ressourcenschonend.

mehr

Zementfreie Baustoffe: neuer Hoffnungsträger der Bauwirtschaft

Zum ersten Mal wurden im Tunnelbau erfolgreich zementfreie Baustoffe eingesetzt. Gemeinsam mit der Industrie wurde dafür ein neuer Ringspaltmörtel entwickelt, bei dem Hüttensand statt Zement zum Einsatz kommt. Der Einsatz von Recyclingprodukten entlastet die Umwelt und spart Treibhausgase ein.

mehr

Lean Construction am Bau - viel mehr als nur Kostenreduzierung

Nicht nur die Bauwirtschaft ist aktuell mit den schwierigsten wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen seit Jahrzehnten konfrontiert. Die Unternehmen müssen rechtzeitig reagieren und sich auf die veränderte Lage einstellen. Eine der Optionen ist Lean Management, das sich immer häufiger als Lean Construction am Bau durchsetzt.

mehr

Vernetzte Baustelle: 5G-Campusnetz ermöglicht Automation

Ein 5G-Campusnetz sorgt für einen schnellen und sicheren Datenaustausch zwischen verbundenen Geräten. Dadurch werden die Arbeitsprozesse effizienter. Am Standort Holzkirchen wird dazu eine solche 5G-Baustelle aufgebaut und soll neuartige Baumaschinenoptimierung ermöglichen.

mehr

Baugewerbe nutzt AR - innovatives Training für die Baustelle

Schulungen sind auch im Baugewerbe wichtig, werden jedoch aus vielerlei Gründen zu wenig durchgeführt. Mithilfe von Augmented Reality und dem “Next Level Operator” kommt die Schulung auf die Baustelle. Der Trainer kann aus der Ferne über eine spezielle Brille das Gesehen verfolgen und Hinweise geben. Das spart Reisekosten und schont die Umwelt.

mehr

Neuer Beton von Cemex - nachhaltig und CO2-reduziert

Auch Cemex Deutschland hat einen umweltfreundlichen Beton entwickelt. Der Vertua-Beton ist nachhaltig und reduziert den CO2-Fußabdruck. Hochrechnungen haben ergeben, dass sich mit Vertua bei einem einzigen Beispielprojekt in Straubing knapp 30 Tonnen CO2 gegenüber herkömmlichem Beton einsparen lässt. Cemex bietet folglich mit Vertua eine innovative Lösung, um beim Bauen CO2 einzusparen.

mehr

BuilDrones: So übernehmen Drohnen Bauarbeiten und Reparaturen

Der 3D-Druck wird auf Baustellen immer häufiger angewandt. Zusätzlich kommen nun verstärkt fliegende Roboter zum Einsatz. Die sogenannten BuilDrones drucken während eines Flugs Baumaterialien und platzieren diese an den vorgesehenen Stellen. Während der Bauzeit bewerten die Drohnen die Geometrie in Echtzeit und passen ihr Verhalten an.

mehr

CO2-reduzierter Beton für Berliner Vorzeigebau EDGE East Side

Besonders klimafreundlich zeigt sich der neue Büroturm EDGE East Side Berlin durch den Einsatz von CO2-reduziertem Beton beim Bau von zwei Obergeschossen. Denn das Gebäude soll nicht nur ein "Wahrzeichen in der Berliner Skyline" werden, sondern bewusst Akzente beim Klimaschutz setzen. Dazu wird der spezielle Beton im 32. und 33. Stockwerk des Berliner Vorzeigeprojekts verbaut.

mehr

Bauroboter errichtet erstes Wohnhaus mit Wienerberger-Ziegel

Die Partnerschaft zwischen Wienerberger und FBR setzt neue Standards und treibt die Digitalisierung in der Baubranche voran. Als Impulsgeber für innovatives Bauen und Wohnen arbeiten die Unternehmen an modernen Technologien für den Neubau, Renovierung und die Infrastruktur. Der Bauroboter für den Ziegelbau ist präzise und beschleunigt den Verarbeitungsprozess.

mehr

Vernetztes Bauen: 5G-Testbaustelle gibt neue Einblicke

Seit drei Jahren erforschen Wissenschaftler zusammen mit Unternehmen aus der Praxis neuen Kommunikationstechnologien für die Bauwirtschaft. Das Ziel ist eine vollständig vernetzte Baustelle. Dabei verdeutlicht die 5G-Testbaustelle in Hoyerswerda eindrucksvoll, wie am Ende alle Ergebnisse zusammenlaufen. Trotzdem unterscheiden sich alle Baustellen voneinander.

mehr

Wonach suchen Baufachleute? Informationssuche im Baugewerbe

Wie genau verhalten sich Fachkräfte im Baugewerbe in Bezug auf die Informationsbeschaffung? Eine aktuelle Umfrage hat dazu spannende Erkenntnisse über die meistgesuchten Produktgruppen ermittelt. Energieeffizienz ist das große Thema der heutigen Zeit. So spielt vor allem die Dämmung und Heizung eine große Rolle.

mehr

Neues Baumaterial aus Abfall: Polymerziegel für Nachhaltigkeit

Ein australisches Forscherteam hat in einer aktuellen Studie ein neues Baumaterial aus Abfallprodukten getestet. Sie entwickelten sogenannte Polymerziegel aus altem Speisefett, Schwefel und dem chemischen Feststoff Dicyclopentadien (DCPD). Die beiden letztgenannten Materialien entstehen als Nebenprodukte in der Erdölraffination.

mehr

Mehr Nachhaltigkeit im Handwerk mithilfe der Sharing Economy

Eine repräsentative Umfrage hat ergeben, dass die meisten Führungskräfte aus Handwerk und Industrie durch gemeinschaftliche Nutzung die eingesetzten Güter effektiver nutzen und somit für mehr Nachhaltigkeit sorgen möchten. Sharing Economy ist das Stichwort als Geschäftsmodell aus Produkt und Service.

mehr

Baustelle in Zukunft: Roboterhund dokumentiert Baufortschritt

Er hat sechs Augen, beißt nicht und bellt auch nicht. Dafür hat er aber einen Elektromotor im Bauch. Was in den USA oder in Neuseeland bereits angekommen ist, wird auch hierzulande immer mehr Wirklichkeit. Der Roboterhund Spot wird bald auf immer mehr Baustellen präsent sein und alle baulichen Veränderungen dokumentieren. mehr

Rutschsichere Brücken - dank Schweizer Oberflächenbeschichtung

Die Technische Universität München (TUM) genießt national und international einen hervorragenden Ruf. Auf dem Gelände gibt es Holzbrücken, die als Geh- und Radwege genutzt werden. Bei nasser Witterung verwandeln sich diese in gefährliche Rutschbahnen, die bereits zu mehreren Unfällen geführt haben.

mehr

Innovationskraft zeigen: Bauwirtschaft sucht Leuchtturmprojekte

Die sogenannten Leuchtturmprojekte sollen anderen Unternehmen aus der Baubranche im Bereich Planen, Bauen und Betreiben als Inspiration und Motivation dienen. Oft gehen diese Highlights jedoch unter und erhalten nicht die Aufmerksamkeit, die der gesamten Branche weiterhelfen würde. Aus diesem Grund wurde die Initiative "Construction Story of the Year" ins Leben gerufen.

mehr