Innovationen und Trends

Weltpremiere Brückenbau: Carbon ersetzt Hängeseile aus Stahl

In Stuttgart fand letzten Sonntag ein spektakulärer Brückenschlag statt. Für die Verlängerung der Stadtbahn ist eine Brücke erforderlich, die über die Autobahn führt. Nun wurde die weltweit erste Hängebrücke aufgebaut, die vollständig an Hängeseilen aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) hängt. mehr

Baugewerbe - 8 von 10 Betrieben setzen auf digitale Prozesse

Laut einer aktuellen Studie werden bei 80 Prozent aller Handwerksbetriebe im Baugewerbe zur Kommunikation mit Kunden, Lieferanten oder Mitarbeitern inzwischen digitale Prozesse eingesetzt. 86 Prozent nutzen Digitallösungen auch für interne Unternehmensprozesse. mehr

Wohnen im Alter - heute auf Senioren der Zukunft vorbereiten

Wie werden wir im Alter wohnen? Dieser Frage ist eine aktuelle Studie nachgegangen, die kürzlich veröffentlicht wurde. Befragt wurden rund 1.130 Personen der heute 50 bis 65-Jährigen. So können langfristige Entwicklungen in der Wohnungs- und Bauwirtschaft besser eingeschätzt werden. mehr

Neuer Elektro-Pickup mit 1.000 Kilometer Reichweite

Elektrofahrzeuge brauchen für den Einsatz im Baugewerbe eine hohe Reichweite. Doch genau daran mangelt es häufig. Der neue Elektro-Pickup Badger vom US-amerikanische Hersteller Nikola Motor Company überzeugt mit einer Reichweite von bis zu 1.000 Kilometern. Er besitzt als Antrieb eine innovative Kombination aus Brennstoffzelle und Akku. mehr

Baustelle der Zukunft - neue Referenzfläche zur Forschung

Durch das Center Construction Robotics wird es der Wirtschaft und der Wissenschaft ermöglicht, Forschung unter Realbedingungen zu betreiben. Für diesen Zweck übergab die Universität RWTH Aachen offiziell eine 10.000 Quadratmeter große Fläche an das Institut als Referenzbaustelle. In diesem Center erforscht ein europäisches Konsortium die Baustelle der Zukunft mittels Digitalisierung.

mehr

Digitalisierung am Bau - das große Thema der Bautec 2020

Die diesjährige Bautec Berlin steht ganz im Zeichen der Digitalisierung am Bau. Das Motto lautet Innovation, Bildung, Effizienz. Zum ersten Mal gibt es dazu das gemeinsames Projekt “up#BERLIN” zusammen mit der Bauindustrie. Weitere wichtigste Punkte auf der Messe sind aber auch Klimaschutz und Nachhaltigkeit. mehr

Digitalisierung der Baubranche zeigt ihr Potential

Die Digitalisierung in der Wertschöpfungskette der Bauwirtschaft wird nicht mehr angezweifelt. Es zeigt sich, dass eine große Revolution mit vielen Chancen in Fahrt gekommen ist. Das beweisen auch die Vielzahl an neuen Veranstaltungen, die in den letzten Jahren aufgelegt wurden. Sie helfen, die Baubranche zu sensibilisieren und langfristig die Zukunftsfähigkeit am Bau zu sichern.

mehr

Rückgang vom Heizen mit Erdöl erwartet

Viele Bauherren setzen noch immer auf fossile Bennstoffe. Laut einer aktuellen Studie heizen rund 85 Prozent bislang immer noch mit Erdgas oder Erdöl. Allerdings zeigen sich bei der Art des Heizsystems deutliche regionale Unterschiede. mehr

Erster klimaneutraler Beton für mehr Klimaschutz

Die Bauwirtschaft hat einen weiteren Schritt zu mehr Klimaschutz gemacht. So hat der Baustoffproduzent Holcim mit EcoPact Zero einen ersten Beton entwickelt, der klimaneutral ist. Damit ist es Holcim gelungen, seinen Beitrag für die Umwelt zu leisten. Das Unternehmen will bis zum Jahr 2050 nur noch klimaneutrales Baumaterial verwenden. mehr

Tapete liegt im Jahr 2020 voll im Trend

Sie ist eine persönliche Untermalung und auch ein Blickfang - die Tapete. In diesem Jahr werden wieder neue Tapeten-Trends vorgestellt. Farbenfroh und kunterbunt werden die neuen Designs sein. Die neue Kollektion spricht das Verlangen der Deutschen nach Harmonie in den vier Wänden an. Unerheblich ist dabei, ob es sich um Eigentum oder um eine Mietwohnung handelt. Ausgefallen soll es sein.

mehr

Baugewerbe setzt bei Auftragsakquise auf das Internet

Die Mundpropaganda wird immer mehr durch das Internet verdrängt. Mittlerweile nutzt jeder zweite Dienstleister zur Auftragsakquise das Internet. Davon profitieren insbesondere die Klimatechniker und das Baugewerbe. So sind es vor allem Fachkräfte zwischen 45 und 64 Jahren, die für sich den Zug der Zeit erkannt haben und ihn aktiv nutzen. mehr

Große Unzufriedenheit mit dem Badezimmer

Nur jeder sechste Deutsche ist mit seinem Badezimmer wirklich zufrieden. Viele träumen von einem Umbau, damit der Wunsch nach einem Traumbad in Erfüllung geht. Das geht aus einer aktuellen Umfrage hervor. Interessant ist aber auch, dass sich die Mehrheit bei den Veränderungen im Bad den Rat eines Profis wünschen und sich zuvor umfangreich im Fachhandel informieren.

mehr

Maler erwarten steigende Nachfrage nach Ökofarben

Welche Nachfragetrends erwarten Maler und Trockenbauer in den kommenden drei Jahren? Dieser Frage ist eine aktuelle Studie nachgegangen und hat dabei erstaunliche  Ergebnisse zutage gefördert. Denn es ist nicht der Preis, der über die Auswahl der Farbe oder der Trockenbaumaterialien entscheidet. mehr

Ignoranz oder Dummheit? Baubranche verspielt Zukunftsfähigkeit

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, Innovationsfähigkeit und Arbeitsproduktivität - die Baubranche hat zwar durchaus die Chancen der Digitalisierung erkannt, nutzt sie aber erstaunlicherweise dennoch nicht ausreichend. Realisiert werden derzeit lediglich grundlegende Digitallösungen wie eine elektronische Rechnungsstellung oder CAD-Anwendungen. mehr

Max Bögl und Bomag testen Innovationen zur Verdichtung

Bei einem der größten Verkehrsprojekte in Deutschland werden aktuell zwei Innovationen der Verdichtungstechnik im Realtest eingesetzt. Um eine moderne Verkehrsführung beim Autobahnausbau zu realisieren, setzt das Bauunternehmen Max Bögl auf die neueste Technik von Bomag. Das spart Ressourcen und bietet Qualität und Effizienz. Mit dem neuen System wird quasi die vernetzte Baustelle Realität.

mehr

Baubranche hängt bei Digitalisierung weiter zurück

Die Baubranche liegt bei der Digitalisierung aktuell im Branchenvergleich unter dem Durchschnitt. Dennoch haben immerhin knapp vier von zehn Baubetrieben die digitale Transformation in ihrer Geschäftsstrategie verankert, wobei die verschiedenen digitalen Instrumente aber teils sehr unterschiedlich verbreitet sind. mehr

Vier Trends für Baubranche und Bauzulieferer in 2020

Welche Trends werden wirklich die Baubranche verändern? Da sich das Jahr 2019 langsam seinem Ende nähert, wird es Zeit für die Formulierung der Trends für das Jahr 2020. mehr

Revolution im Stahlbau - Bakterien stoppen Rost

Japanische Forscher haben in einer Studie herausgefunden, dass ein mit widerstandsfähigen Bakterien versetzter Stahlbeton den Stahl vor Korrosion schützt. Die Bakterien binden Sauerstoff, der durch elektrochemische Reaktionen aus dem Wasser freigesetzt wird. Ungebunden würde dieses Wasser im Stahlbau dafür sorgen, dass Rost entsteht. mehr

Neues Testprojekt fördert Umdenken im Straßenbau

Den Straßenbau zu reformieren, ist das erklärte Ziel der Projektpartner im Verbundprojekt “Straße der Zukunft”. Dieses wurde kürzlich in Ludwigsburg und Erlangen in der Testphase gestartet. Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung sollen Stadtplanungsprozesse optimiert und nach neuen Lösungen gesucht werden. mehr

Wie Startups die Effizienz der Bauwirtschaft steigern

Seit Jahrzehnten wird fleißig gebaut. Das fördert vor allem den Bedarf an Fachkräften in der Bauwirtschaft. Doch diese Ressource ist endlich, und so belastet der Fachkräftemangel den Bau vor allem in der aktuellen Hochkonjunktur. Gleichzeitig ist die Effizienz jedoch auf der Strecke geblieben. mehr