Abnehmen durch native Öle

Abnehmen durch native Öle
Foto: Juan Gomez / Unsplash.com

Dieser Tage fällt die Gewichtsabnahme besonders schwer. Die großartigen Menüs der Weihnachtsfeiertage gingen nicht spurlos an den Rippen vorüber. Seither scheinen sie genau dort festzusitzen, da die sportliche Aktivität aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation stark eingeschränkt ist. In vielen Fällen tut die Kurzarbeit oder das Arbeiten im Homeoffice das Übrige dazu, um das Abnehmen zu erschweren. Nun überrascht die Nachricht, dass diverse Öle beim Reduzieren des Körpergewichts helfen können.

In Kooperation mit der Ernährungswissenschaftlerin Dr. Claudia Miersch hat die Krankenkassen-Zentrale alle wichtigen Öle genauer betrachtet, um herauszufinden, welches dieser Fette beim Abnehmen hilfreich und unterstützend wirken kann. Fünf dieser Speiseöle sind in diesem Zusammenhang vielversprechend.

Beim Abnehmen sagen diese Öle den Pfunden den Kampf an

Viele Jahre wäre kein Wissenschaftler im Ernährungsbereich auf die Idee gekommen, die Wörter Speiseöl und Gewichtsabnahme in einem Satz zu nennen. Vielmehr wurden sämtliche Fette als kontraproduktiv dargestellt, wenn die Rede von Diäten war. Diese Thesen scheinen im Anbetracht der neuesten Erkenntnisse der Studie von Miersch und der Krankenkassen-Zentrale antiquiert und vom Tisch zu sein. Denn tatsächlich erfüllen Rapsöl, Walnussöl, Leinöl, Hanföl und nicht zuletzt Olivenöl alle Voraussetzungen, um erfolgreich abnehmen zu können. In diesem Zusammenhang wird Rapsöl sogar favorisiert, da seine Fettqualität als nahezu perfekt gilt. Olivenöl punktet hingegen durch seinen hohen Fettsäuregehalt und mit einem hohen Omega-3 Fettsäuregehalt zeichnen sich Leinöl und Hanföl aus.

Wie gesunde Öle die Gewichtsreduktion begünstigen

Es ist kein direkter Zusammenhang zwischen den energiereichen Ölen und einer Gewichtszunahme vorhanden. Vielmehr liegt der Schlüssel in der Art der Speisenzubereitung. Miersch weiß, dass frittierte Mahlzeiten wie Pommes oder auch Burger einfach zu kauen sind. So kann während einer kürzeren Zeitspanne mehr Nahrung aufgenommen werden, was letztlich auch zu Übergewicht führt. Legen Verbraucher jedoch Wert auf eine ausgewogene Mischung aus natürlichen Lebensmitteln und verwenden bei der Speisenzubereitung naturbelassene Öle, so hält das länger satt und ist ganz nebenbei gesund. Der Körper wird auf diese Weise mit mehr Mineralstoffen und Vitaminen versorgt. Als Faustregel gilt: Je mehr ungesättigte Fettsäure oder Ölsäure, desto stärker wird das Abnehmen unterstützt. Omega-3-Fettsäuren sind übrigens der Antrieb der Fettverbrennung und tragen so ebenfalls zum Gewichtsverlust bei. Dabei verringern sie die Insulinsensitivität und regen den Leberfettabbau an.

Auf die Menge kommt es an

Native Öle sollte man nicht unterschätzen. Neben dem Stoffwechsel wirken sie auch positiv auf das Immunsystem, die Haut und verschiedene Altersleiden“, fasst Miersch zusammen. Trotzdem mahnt sie zum verantwortungsvollen Umgang mit Speiseölen. Mehr als zwei Esslöffel sollten Verbraucher nicht zu sich nehmen. Wer sich daran hält, kann das Abnehmen durch den Verzehr natürlicher Öle ein ganzes Stück leichter gestalten.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Trendsetter Epoxidharz

Trendsetter Epoxidharz

Epoxidharz ist ein Material, das vor allem für die Versiegelung von Oberflächen und im Schiffbau Verwendung fand. Die besondere Widerstandsfähigkeit hat das Material so beliebt

Weiterlesen →

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.