Mit dem Auto in den Urlaub

Bild zu: Mit dem Auto in den Urlaub
Straße in den Frühling (Quelle: aboutpixel)

Das Auto ist gerade für Reisen innerhalb Mitteleuropas ein bewährtes und gerne genutztes Fortbewegungsmittel. Bevor man jedoch am ersehnten Urlaubsort angekommen ist, stehen mehrere Stunden bis hin zu tagelangen Autobahnfahrten auf dem Plan. Umso wichtiger ist es daher, dass man sich auch wirklich auf das Auto verlassen kann, denn gerade in fremden Ländern kann eine Panne schnell teuer und sehr nervenaufreibend sein.

Die DEKRA nennt bestimmte Punkte, der besondere Beachtung beigemessen werden sollte. Ein Sicherheitscheck vor dem Start sollte gerade bei ganz langen Autofahrten in eventuell sehr warme Urlaubsorte unbedingt vollzogen werden. Diesbezüglich bieten viele Werkstätten gerade im Sommer Angebote, die das Auto vor Fahrtantritt auf Herz und Nieren testen. Ein solcher Check zeigt, ob der Motor und dessen Anbauteile dicht sind und die Batterie genug Leistung bringt, um auch einen eventuellen Stau zu überstehen. Gleichzeitig werden alle Flüssigkeiten wie Kühlwasser, Scheibenwischwasser und Ölstand kontrolliert.

Besondere Beachtung sollte auch den Reifen zukommen. Diese werden bei langen Reisen einer extrem hohen Belastung ausgesetzt. Der Reifendruck sollte gemäß der Betriebsanleitung gesetzt werden und das gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofil von drei Millimetern eingehalten werden.
Zusätzlich empfohlen wird für längere Reisen das Mitführen von Bordwerkzeug samt Wagenheber und Radschlüssel sowie Glühlampen und Sicherungen. Diese Vorsorge kann im Ernstfall nicht nur Kosten ersparen, sondern viel Zeit und Mühe ersparen, die den Urlaub sonst schnell zu einer Katastrophe werden lassen könnten. Wer sich hier jedoch mit einfachen Mitteln schützt, der hat bereits ein weites potentielles Problemfeld abgedeckt, so dass einer planmäßigen Hin- und Rückfahrt nichts im Wege stehen sollte.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Trendsetter Epoxidharz

Trendsetter Epoxidharz

Epoxidharz ist ein Material, das vor allem für die Versiegelung von Oberflächen und im Schiffbau Verwendung fand. Die besondere Widerstandsfähigkeit hat das Material so beliebt

Weiterlesen →
Abnehmen durch native Öle

Abnehmen durch native Öle

Dieser Tage fällt die Gewichtsabnahme besonders schwer. Die großartigen Menüs der Weihnachtsfeiertage gingen nicht spurlos an den Rippen vorüber. Seither scheinen sie genau dort festzusitzen,

Weiterlesen →

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.