Bosch D-tect 150 SV Professional Wallscanner

Bild zu: Bosch D-tect 150 SV Professional Wallscanner
Foto: Bosch

Der D-tect 150 SV Professional von Bosch ist ein Ortungsgerät, welches insbesondere für Messungen unter schwierigen Bedingungen geeignet ist. Es dient der Ortung von sehr eng beieinander liegenden Objekten wie Armierungen sowie für Tiefenmesssungen. Das Gerät verfügt über drei Beton-Betriebsmodi, die von der Detektionstiefe und dem Feuchtegrad des Betons abhängig sind.

Der neue Wallscanner von Bosch arbeitet mit Ultra-Breitband-Radar-Technik und zwei weiteren Sensoren. Das Gerät wiegt 700 g und hat eine Laufzeit von fünf Stunden mit einer Stromversorgung von 4x 1,5V LR6 (AA) Batterien. Bereits wenige Tage nach Ausbringen des Betons, kann der D-tect 150 SV Professional Armierungseisen in einer Tiefe von bis zu sechs Zentimetern orten. Jeder weitere Trocknungstag bringt noch größere Messtiefen mit sich. Die maximale Messtiefe liegt bei 15 Zentimetern. Der jeweilige Beton-Betriebsmodus ist relevant für die Genauigkeit der Messungen. Der Nutzer kann dabei zwischen drei Beton-Betriebsmodi wählen: „Beton Universal“, „Beton-Feucht“ und „Beton Spezial“. Der D-tect 150 SV Professional misst stets die präzise Objekttiefe in Zentimetern, welche in der Regel die Tiefe bis zur obersten Kante des Objektes ist.

Bei allen drei Modi können Armierungseisen und Metallrohre in Beton, Kunststoffrohre mit und ohne Wasserfüllung sowie Stromleitungen geortet werden.  „Beton Universal“ stellt die Standard-Einstellung des D-tect 150 SV Professional dar. Besonders präzise Messungen sind hier bei dünnen Wänden möglich. Die maximale Detektionstiefe liegt beim „Beton Universal“ bei acht Zentimetern.„Beton-Feucht“ ist besonders zuverlässig für Messungen in feuchtem Beton. Weil das Wasser im feuchten Beton das Radarsignal dämpft, liegt die maximale Detektionstiefe bei sechs Zentimetern.„Beton Spezial“ eignet sich für Messtiefen bis 15 Zentimetern, also zum Beispiel bei dicken Wänden.

Neben den drei genannten Beton-Betriebsmodi verfügt der Bosch D-tect 150 SV Professional auch über den „Signal View“-Modus. Bei dieser Einstellung werden besonders eng beieinander liegende Objekte zuverlässig angezeigt. Selbst Gitterstrukturen wie Armierungseisen werden dabei genau abgebildet.  In allen Modi kann der Nutzer mit dem Wallscanner die Ansicht „Ruler View“ einstellen. So zeigt das Gerät die eindeutige Distanz zwischen zwei oder mehreren Objekten oder auch die genaue Position einer Sache in Zentimetern.

Der D-tect 150 SV Professional ist ganz einfach in seiner Handhabung. Er verfügt über eine sprachgesteuerte Menüführung, die aus 13 Sprachen wählbar ist. Auf dem großen, beleuchteten Display werden in kurzer Zeit die Messergebnisse angezeigt. Auf dem Display lässt sich auch immer der gewählte, eingestellte Modus ablesen. Sobald ein Objekt gefunden ist, leuchtet die LED oberhalb des Displays rot auf und es ertönt ein Signal, sobald sich das Gerät exakt über der Sache befindet. Im Falle von spannungsführenden Leitungen blinkt die LED rot und das Gerät warnt mit einem speziellen Ton. Ein weiterer Vorteil des D-tect 150 SV Professional ist die automatische Kalibrierung. Damit ist das Bosch-Gerät jederzeit sofort einsatzbereit und Anwendungsfehler durch falsche Kalibrierung sind ausgeschlossen. Darüber hinaus ist der Wallscanner nach IP 54 staub- und spritzwassergeschützt und sehr widerstandsfähig. Auch bei Falltests aus einem Meter Höhe blieb das Gerät vollkommen funktionsfähig.

Der D-tect 150 SV Professional von Bosch ist seit Jahresbeginn zum Preis von 699 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer im Fachhandel erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind eine Transporttasche und Batterien.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.