Zimmerer

Dach und Holz 2020 Stuttgart

Die Fachmesse Dach + Holz International in Stuttgart ist die Weltleitmesse für Holz- und Dachbau und damit die wichtigste Messe für alle Zimmerer und Dachdecker. Neben Produktneuheiten wird ein begleitendes Tagungs- und Kongressprogramm für den beruflichen Alltag der holzverarbeitenden Fachzielgruppen geboten.

mehr

Holzbau-Offensive für mehr Klimaschutz

Die Klimabilanz soll in Deutschland verbessert werden. Aus diesem Grund ist eine Holzbau-Offensive geplant. Konkret heißt dies, dass in Zukunft Neubauten und Modernisierungen von Gebäuden aus Holz- oder Holzhybrid hergestellt werden sollen. Diese Offensive sieht vor, die Verbraucher für das Thema "Bauen mit Holz" zu sensibilisieren. mehr

Holzbau steigt trotz Rückgang der Wohnungsbaugenehmigungen

Im Jahr 2017 ist die Holzbauquote auf 17,7 Prozent angestiegen, obwohl weniger Baugenehmigungen für Wohngebäude vorlagen. 2016 lag der Anteil noch bei 16,2 Prozent. Die Gründe dafür seien die steigende Leistungsfähigkeit und die universelle Anwendbarkeit des Holzbaus. mehr

Zimmerer bei Facebook

Zu guter Letzt sind natürlich auch die Zimmerer auf Facebook anzutreffen und nutzen die Plattform, um auf ihren Betrieb und ihr Gewerk aufmerksam zu machen. Auch bei den Zimmerern werden die 100 erfolgreichsten Zimmereien gelistet, die um die Aufmerksamkeit und die Gunst der Kunden und potentiellen Kunden wetteifern

mehr

Trend zum Dachausbau hilft gegen Wohnraummangel

Vor allem bezahlbarer Wohnraum ist und bleibt Mangelware in Deutschland. Umso wichtiger ist es,  sich damit zu beschäftigen, welche Möglichkeiten sich dennoch bieten, um dem entgegen zu wirken. Dabei zeichnet sich immer häufiger die Option von Dachaufstockungen und Dachausbauten ab. mehr

Zertifizierungsforderungen belasten Bauwirtschaft

Nachhaltigkeit ist heutzutage ein wichtiges Thema, auch in der Bauwirtschaft. So ist die Bauwirtschaft bereits heute erfolgreich bei der Umsetzung geforderter Nachhaltigkeitskriterien. Doch die jüngsten Forderungen des Bundesumweltministeriums sind so nicht umsetzbar und würden am Ende zu erhöhten Kosten führen. mehr

Holzfertigbau ist Zukunftssektor der Baubranche

Wer sich mit dem Thema Hausbau beschäftigt, der hat viele Aspekte, die es zu berücksichtigen gilt. Als aller erstes stellt sich dabei die Frage nach dem gewünschten Baustoff, aus dem das Eigenheim bestehen soll. Die Beweggründe für oder gegen einen jeweiligen Baustoff sind dabei durchaus von unterschiedlicher Bedeutung. Wer sich für den Baustoff Holz entscheidet, steht damit nicht allein dar. mehr

Endlich “kleine Bauvorlagenberechtigung” im Bauhandwerk

Was in den Landesbauordnungen der westlichen Bundesländern bereits seit Jahren zulässig ist, wurde jetzt erstmals auch in einem ostdeutschen Landtag gesetzlich festgehalten. Es geht um die sogenannte “kleine Bauvorlagenberechtigung” und damit die Erlaubnis für Handwerksmeister zur Planung und Umsetzung kleinerer Bauvorhaben. mehr

Trends bei europäische Fassadenmaterialien

Über Trends lässt sich natürlich immer auch streiten, dennoch ist es sehr eindeutig, wenn mehrere Befragte in die gleiche Richtung blicken. So auch aktuell zu dem Thema der Fassadenmaterialien. Denn hier sind sich die Europäer ziemlich einig, worin sie in den nächsten fünf Jahren das größte Potenzial sehen. Dies belegt auch eine aktuelle Studie der BauInfoConsult. mehr

Mehr Wohnraum für Flüchtlinge durch Holzbauweise

Der anhaltende Flüchtlingsstrom stellt Kommunen vor ernste Probleme und lässt sich auch über die Nutzung der Holzbauweise zum kurzfristigen Bau von Unterkünften für Flüchtlinge nachdenken. Daher hat der deutsche Holzbau eine Gremium zur Koordination mit Kommunen, Ministerien und Politik ins Leben gerufen. mehr

Holzbau in Deutschland gut aufgestellt

Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) hat den Lagebericht für das Jahr 2015 veröffentlicht. Demnach hat sich die Situation im Holzbau auf einem stabilen Niveau eingependelt. Der Umsatzzuwachs im Jahr 2013 betrug 2 Prozent, wie auch ursprünglich zuvor prognostiziert. mehr

Holzbau lobt Fotowettbewerb zum Arbeitsschutz aus

Der Arbeitsschutz sollte in Handwerksbetrieben keinesfalls vernachlässigt werden. Immerhin ist die Gesundheit der Arbeitnehmer eines der höchsten Güter für die Betriebe. Um demnach noch mehr das Bewusstsein für Sicherheit am Arbeitsplatz zu schärfen, können Holzbaubetriebe derzeit an einem speziellen Fotowettbewerb teilnehmen. mehr