Bonität

Bonität ist ein anderes Wort für Kreditwürdigkeit und steht für die Fähigkeit einer natürlichen Person oder eines Unternehmens, aufgenommene Schulden zurück zahlen zu können. Bei der Feststellung der Bonität werden nicht nur wirtschaftliche Aspekte, wie beispielsweise die Höhe des Einkommens oder die Bilanz, bewertet. Ebenso werden persönliche Zuverlässigkeit und Zahlungswilligkeit anhand von beruflicher und fachlicher Qualifikation bewertet.

In diesem Zusammenhang ist auch die [[Ausfallwahrscheinlichkeit]] wichtig.

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.