Fachtagung Innendämmung

Bild zu: Fachtagung Innendämmung
Foto: Uwe Steinbrich / pixelio.de

Die Fachtagung Innendämmung lädt am 26. September 2012 im GOP Kaiserpalais in Bad Oeynhausen ein. Die Veranstaltung ist auf Architekten, Planer, Energieberater, Bausanierer, Sachverständige, Hoch- und Trockenbauer sowie Hausverwalter ausgerichtet. Die zu vermittelnden Inhalte der Konferenz sind genauso vielfältig, wie die jeweiligen Referenten, die aus Forschung, Industrie und Praxis kommen. Auf der Fachtagung Innendämmung können die Teilnehmer ihr Wissen zu den unterschiedlichsten Themen erweitern oder auch komplett erneuern.

Über „Verschiedene Dämmmethoden zur energetischen Altbausanierung, Innendämmung, Kerndämmung, Außendämmung sowie Einsatzbereiche und Grenzen, ENEV und sonstige Anforderungen“, spricht Arnold Drewer, Geschäftsführer des Ipeg Instituts. Auch „Bauphysikalische Grundlagen, Feuchte und Wärme; Mindestwärmeschutz, dampfsperrende, diffusionsoffene, hydrophobe, kapillaraktive Systeme, Normen, Richtlinien, Regelwerke und deren praktische Umsetzung“  sowie „WTA-Hinweise und Empfehlungen zur Innendämmung und Fachwerkinstandsetzung mit Innendämmung“ sind Schwerpunkt von Dr. Dipl.-Ing. Anatol Worch, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Materialprüfanstalt für das Bauwesen in Braunschweig. Dipl.-Ing. Jens Roeder, technischer Leiter der redstone GmbH – die den Event auch organisiert – referiert über „Intelligente Innendämmsysteme, kapillaraktive Baustoffe und erhöhte Sicherheit durch Fehlertoleranz“.

Dies sind nur einige der Leitgedanken der Fachtagung Innendämmung. Interessant für die Teilnehmer ist auch, dass die Veranstaltung für Mitglieder der Architektenkammer NRW der Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur  als Fortbildungsmaßnahme mit vier Unterrichtsstunden erkannt ist.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.