Architekten sind optimistisch, aber vorsichtig

Bild zu: Architekten sind optimistisch, aber vorsichtig
Foto: Roland Riethmüller

Die Stimmung der Architekten in Deutschland ist zwar optimistisch, jedoch deutlich vorsichtiger als noch im Vorjahr. Immerhin rechnen 27 Prozent mit einem Umsatzwachstum bis Ende diesen Jahres, und etwa die Hälfte der befragten Architekten sehen keine Umsatzveränderung. Mit 18 Prozent ist jedoch die Anzahl derer deutlich gestiegen, die sich keine Schätzung zutrauen.

Die oftmals als „Frühindikator“ für die Baubranche bezeichnete Architektenaussicht ist aktuell zwar noch recht positiv, jedoch wächst die Unsicherheit leicht bezüglich steigender Umsätze. Dies ergibt das Architekten-Umsatzbarometer des Marktforschungsinstituts BauInfoConsult. Demnach geben zwar rund 80 Prozent der befragten 180 Architekten an, ihre Umsätze in 2015 halten oder steigern zu können. Doch die Anzahl der Architekten, die keine Prognose wagen wollen, ist von 11 auf 18 Prozent gestiegen. Damit wird deutlich, dass viele Architekten zwar noch positiv gestimmt sind, jedoch vorsichtiger werden was die weitere Umsatzentwicklung betrifft.

Von den positiv gestimmten Architekten erwarten zwar 27 Prozent weitere Umsatzsteigerungen. Doch liegt dieser Wert unter dem Vorjahreswert mit 36 Prozent. Dabei hat sich die Zahl derer reduziert, die von leichten Umsatzsteigerungen ausgehen und auf geringem Niveau die Zahl derer verdoppelt, die von Umsatzsteigerungen über 10 Prozent ausgehen. Wie im Vorjahr geht gut die Hälfte der befragten Architekten von gleichbleibenden Umsätzen aus.

Im Bezug auf die Halbjahresentwicklung ist das Stimmungsbild ähnlich. Allerdings glauben wohl aufgrund vom schwächelnden Wohnungsbau zum Ende des Vorjahres nur 22 Prozent an Wachstumssteigerungen.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.