Sicher befestigt: digitaler Dübel und digitale Unterlegscheibe

Sicher befestigt digitaler Dübel und digitale Unterlegscheibe
Foto: Fischer

Die sensorintegrierten Befestigungsprodukte SensorAnchor und SensorDisk geben darüber Aufschluss, welche Kräfte bei den Befestigungen vorherrschen. Damit ist Fischer weltweit das erste Unternehmen, das eine intelligente Überwachungslösung im Bereich der Befestigungstechnik für Anlagen und Bauwerke bietet. Dank dieser kabellosen Überwachung können Grenzwertverletzungen schnell erkannt und Maßnahmen ergriffen werden. Der digitale Dübel und die digitale Unterlegscheibe erhöht die Sicherheit um ein Vielfaches und steigert die Effizienz der Bauwerke.

Als weltweit erstes Unternehmen bietet der baden-württembergische Befestigungsspezialist Fischer eine intelligente Überwachungslösung für die Befestigungstechnik bei Anlagen und Bauwerken an. Die Sensoren geben Aufschluss darüber, welche Kräfte in Befestigungen aktuell vorhanden sind. Dabei werden die Daten kabellos in das Modul Construction Monitoring innerhalb des Portals myfischer eingespeist. Ausgelesen werden die Daten mittels Tablet, PC, Laptop und auf dem Smartphone. Grenzwertverletzungen und Probleme werden so frühzeitig erkannt, sodass künftig sofort Maßnahmen getroffen werden können. Die Sicherheit wird dadurch um ein Vielfaches erhöht. Das reduziert gleichzeitig den Aufwand und steigert die Effizienz beim Bauwerks- und Anlagenerhalt. Auch vergrößern sich die Wartungsintervalle und können sogar komplett vermieden werden. Das erhöht die Lebensdauer und die Nachhaltigkeit wird gesteigert.

Digitaler Dübel überwacht dauerhaft die Kräfte

Eine sichere Verankerung muss bei vielen Anwendungen gewährleistet sein. Dazu gehören zum Beispiel Gerüste, Achterbahnen, Stahlbauten und vieles mehr. Genau dies ermöglicht der neue fischer SensorAnchor. Als digitaler Dübel handelt es sich dabei um eine Ankerstange mit eingebauter Sensorik, die die Kräfte im Befestigungsmittel messen kann. Das Auslesen funktioniert über das SensorGateway. Die Daten werden verschlüsselt durch das Internet in die Fischer Cloud in einem speziellen Rhythmus übertragen. Die Vorspann- und Betriebskraft werden in Echtzeit ermittelt und an die Software-Anwendung Construction Monitoring übertragen. Nach dem Aufrufen der App wird sofort das Ergebnis übermittelt. Werden die Kraftschwellenwerte über- oder unterschritten, erfolgt sofort eine Meldung auf das Smartphone.

SensorDisk – Kräfte mit dem Smartphone scannen

Ergänzend zum SensorAnchor gibt es die SensorDisk. Das ist eine digitale Unterlegscheibe mit einer Langzeitmessung von herkömmlichen Schraubverbindungen. Die Messung erfolgt direkt beim Auslesen. Über eine kontaktlose Technologie werden die Daten übertragen und können so über die Fischer App auf jedem Smartphone gelesen werden. Die SensorDisk kann aufgrund der fehlenden Batterie über mehrere Jahre hinweg verwendet werden. Die Energie wird über das elektrische Feld vom Auslesegerät erzeugt. Berührt man mit der SensorDisk das Smartphone, überträgt es die Energie auf die Disk. Beim Einscannen der zu prüfenden SensorDisk wird dem Nutzer mitgeteilt, wie viel Vorspannkraft noch vorhanden ist. Die Disk kann jederzeit versetzt und an einer anderen Stelle montiert werden.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.