Trend am Dach – Tondachziegel oder Betondachsteine?

Bild zu: Trend am Dach – Tondachziegel oder Betondachsteine?
Foto: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewar

Eine Frage spaltet die Architektenszene in zwei Lager: Welche Dachbedeckung wird in den nächsten fünf Jahren an Bedeutung gewinnen? Kann man möglicherweise sogar einen Trend ausmachen? Sind es eher die Traditionalisten mit den Tondachziegeln oder die Innovatoren mit den Betondachsteinen? Das Ergebnis erstaunt und unterstreicht die friedliche Koexistenz beider Dachbedeckungen mit ihren Vor- und Nachteilen.

Welche Dachbedeckung wird in den kommenden fünf Jahren weiter an Beliebtheit gewinnen? Gibt es gar einen Trend am Dach? Diese Frage hat kürzlich das Marktforschungsinstitut BauInfoConsult 180 deutschen Architekten gestellt und sich ein klareres Bild der Zukunft erhofft. Doch nachdem sich 45 Prozent enthielten, erstaunte nicht sonderlich, dass sich der Rest auch ziemlich uneinig war. Der Rest stimmte fast paritätisch ab. Mit einem hauchdünnen Vorsprung liegt der Tondachziegel mit 28,9 Prozent vor dem Betondachstein mit 26,1 Prozent.

Interessant sind jedoch die angegebenen Gründe für die Entscheidung, die gleichzeitig einen guten Überblick über die Vorteile der Dachbedeckungen geben. So ist es bei Tondachziegeln mit 45 Prozent vor allem die Langlebigkeit. Weniger wichtig sind der Kundenwunsch (18 Prozent), das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis (15 Prozent), die bessere Farbgestaltung (14 Prozent), die Tradition (12 Prozent), sowie die bessere Qualität (7 Prozent) und die Tatsache, dass es sich um einen natürlichen Baustoff handelt (8 Prozent).

Bei den Betondachsteinen ist die Begründung weniger vielschichtig. 63 Prozent der Befragten geben den günstigen Preis als ausschlaggebendes Kriterium an. Darüber hinaus halten 19 Prozent diese Dachbedeckung für eine gute Alternative zu Ton. 17 Prozent geben an, nach Kundenwunsch zu handeln und 6 Prozent begrüßen die geringen Herstellerkosten.

So kann mal also im Dach-Bereich nicht richtig von einem Trend sprechen. Es ist eher zweckmäßig, Tondachziegel aus Qualitätsgründen und Betondachsteine aus Kostengründen einzusetzen.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.