Baugewerbe freut sich über höheren Meister-Bafög

Bild zu: Baugewerbe freut sich über höheren Meister-Bafög
Foto: Roland Riethmüller

Wer neben der Arbeit am Bau eine Fortbildung absolviert, ist erhöhten Belastungen ausgesetzt. Um zumindest finanzielle Anreize zu schaffen, trat Mittte der 90er Jahre das Aufstiegsfortbildungförderungsgesetz (AFBG) in Kraft. Mit diesem “Meister-Bafög” wurde dem Meister-Schüler erstmals eine zu den Förderungen für Studenten vergleichbare Maßnahme bewilligt. In der dritten Novelle werden ab Sommer nächsten Jahres die Anreize erneut verbessert.

Das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) existiert seit 1996 und wird von Bund und Ländern gemeinsam finanziert. Es stellt somit einen Rechtsanspruch auf Unterstützung bei der beruflichen Aufstiegsfortbildung dar, wie Meisterkurse oder andere auf einen vergleichbaren Fortbildungsabschluss vorbereitende Lehrgänge. Das hintergründige Ziel vom sogenannten “Meister-Bafög” besteht jedoch darin, dem Fachkräftenachwuchs Motivationsanreize für den erfolgreichen Abschluss einer beruflichen Weiterqualifizierung zu bieten und auch der Sprung in die Selbständigkeit zu fördern.

Mit der kürzlich im Bundeskabinett beschlossenen dritten Bafög-Novelle wurde dem Gesetzesentwurf von Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) entsprochen. Demnach können Meister-Schüler ab August 2016 monatlich mit mehr Geld und höheren Zuschüssen rechnen. Außerdem wird die Darlehensschuld nach erfolgreichem Abschluss sinken, da künftig statt 25 nun 30 Prozent des Darlehens erlassen wird.

Höhere Zuschüsse für Weiterbildung

“Wir begrüßen den Gesetzesentwurf zum Ausbau der staatlichen Ausbildungsförderung, denn die Meister sind die zukünftige Unternehmerelite der deutschen Wirtschaft – wo müssen sie darauf vorbereiten”, betont Dr. Jörg Dittrichs, Präsident der Handwerkskammer Dresden und freut sich über die weitere Annäherung von akademischer und dualer Ausbildung.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.