Bundesbauminister Dr. Peter Ramsauer im Interview mit der BG Bau

Bild zu: Bundesbauminister Dr. Peter Ramsauer im Interview mit der BG Bau
BMVBS / Bundesbauminister Raumsauer beim Besuch des Neubaus der B6n in Sachsen Anhalt

„Für mich hat die Sicherheit oberste Priorität, ob auf der Baustelle, im Luftverkehr oder auf der Straße, da gibt es keinen Unterschied“, erklärte Bundesbauminister Dr. Peter Ramsauer in einem Interview mit der BG Bau. Die noch immer hohen Unfallzahlen aus der Bauwirtschaft machen deutlich, so Ramsauer „dass hier noch erhebliche Anstrengungen erforderlich sind und zwar bei Unternehmern und Beschäftigten gleichermaßen.“

Gerade auf den Baustellen ist die persönliche Schutzausrüstung der Mitarbeiter der wichtigste Schutz. Leider ist bei vielen Beschäftigten die nötige Sensibilität für ihre eigene Sicherheit noch gar nicht richtig verankert so der Bundesbauminister. Das erkennt man häufig an den nicht getragenen Schutzhelmen und Sicherheitsschuhen. Wie Minister Ramsauer bestätigte, spiele die Bauwirtschaft „in vielen Zukunftsprojekten unserer Gesellschaft eine Schlüsselrolle“. Mit den Programmen zur Städtebauförderung unterstütze die Bundesregierung trotz erheblicher Sparzwänge Investitionen in den Kommunen und helfe gerade kleinen und mittelständischen Bau- und Handwerksunternehmen, die die Aufträge vor Ort umsetzen.

Die wichtigsten Aufgaben seien der weitere Ausbau und die Pflege der Infrastruktur, bauliche Anpassungen an die demografischen Veränderungen sowie bauliche Erfordernisse von Klimaschutz und Klimawandel, etwa der energetischen Sanierung im Wohn- und Wirtschaftsbau. Hier habe die Bauwirtschaft exzellente Perspektiven. „Ich setze daher bei der Umsetzung des Energiekonzeptes der Bundesregierung auf die Bauwirtschaft“, ergänzte Ramsauer. In diesem Zusammenhang seien der Ausbau der Dienstleistungskompetenz, eine klare Qualitätsorientierung und ein erstklassige Aus- und Weiterbildung von großer Bedeutung.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.