Mehr Effizienz am Bau: BIM World zeigt aktuelle Entwicklungen

Foto: BIMWORLD Germany/Alex Schelbert

In der dynamischen Welt des digitalen Bauens gehört die BIM World Munich zu den Highlights. Ende November versammelt sich dazu erneut die Elite der Baubranche in München, um innovative Lösungen für ressourcenschonendes und effizientes Bauen zu präsentieren und über zukunftsweisende Themen rund um Building Information Modeling (BIM) zu diskutieren. Mit einem eigenen BIM4FM Congress und einem starken Fokus auf Gebäudetechnik und -automation stellt dieses Event eine wichtige Schnittstelle für den Fortschritt in der digitalen Baubranche dar.

Zum siebten Mal findet am 28. und 29. November im internationalen Congress Center der Messe München die BIM World Munich statt. Über 250 internationale Aussteller und mehr als 8000 Fachbesucher werden zu diesem bedeutenden Event für die Digitalisierung in den Bereichen Bau, Real Estate und Facility Management erwartet. Ein zentrales Thema ist „BIM4NetZero“, das sich mit ressourcenschonendem und effizienterem Bauen und Betreiben befasst. Die diesjährigen Schwerpunkte umfassen „BIM4FM“ und „BIM4Materials“, die sich auf nachhaltiges und effizientes Betreiben sowie die Kreislaufwirtschaft konzentrieren. Das von Experten kuratierte Kongressprogramm wird praxisbezogene Beispiele und die gesamte Wertschöpfungskette des Bauens und Betreibens von Gebäuden und Infrastrukturen beleuchten.

Innovationen über alle Bereiche des Bauprozesses hinweg

Zusätzlich ist die BIM-World Munich mit der Arbeitsgemeinschaft BIM im VDMA eine langfristige Kooperation eingegangen. Dabei werden alle Bereiche eines Bauprozesses abgebildet. Das beginnt bei der Planung, über den Bau bis zum fertigen Gebäude. Viele Herausforderungen sind noch im Betrieb zu meistern. Dazu zählen unter anderem die Einhaltung der ESG-Kriterien und die Taxonomie-Verordnung. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks bei Gebäuden und Anlagen. Gelöst können diese Fragen nur im Betrieb von Gebäuden mit intelligenter Gebäudetechnik.

BIM-World Munich mit eigenem BIM4FM Congress

Die BIM-World Munich hat einen eigenen BIM4FM Congress. Eine fundamentale Rolle spielen die Themen Gebäudetechnik, Gebäudeautomation und Elektrotechnik. Damit soll die Zusammenarbeit mit dem VDMA unterstrichen werden. Ein Expertenpanel im BIM4FM Congress setzt sich explizit mit dem Thema „BIM4TGA“ auseinander. Aus Sicht der Gebäudetechnik erhalten die Nutzer von BIM Informationen von der Planung eines Gebäudes, über die Installation und den Betrieb. Das Ziel besteht darin, die Themen Building Information Modeling (BIM) und die Gebäudetechnik stärker miteinander zu verbinden. Das Thema des BIM4FM Congresses auf der BIM-World ist die neuste Entwicklung und die innovativsten Trends im Bereich des digitalen Facility Managements. Präsentiert wird das Programm von namhaften Vertretern der Branche. Im Programm erwarten die Besucher unter anderem Vorträge wie „Metaverse in der Bewirtschaftung durch die Nutzung von digitalen Modellen“ von Keßler Real Estate und „Souveräne Cloud-Plattformen als Grundlage für den nachhaltigen Immobilienbetrieb“ von N+P Informationssysteme. Schneider Electric präsentiert „Artificial Building Intelligence: BIM und Künstliche Intelligenz als Grundlage für nachhaltige Gebäude“.

Kommentare

2 1 vote
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.