BAU 2013 als Trainingslager für WorldSkills

Bild zu: BAU 2013 als Trainingslager für WorldSkills
Vorentscheidung auf der Deutschen Meisterschaft in Trier; Foto: Roland Riethmüller

So gut man auch in seinem Arbeitsalltag ist, so schnell kann man durch äußere Einflüsse auch einmal abgelenkt werden. Wer kennt es nicht, sobald einem jemand Drittes bei der Arbeit über die Schulter sieht, wird man manchmal unsicher, macht wohlmöglich Fehler. Bei einer Meisterschaft wie der WorldSkills, sollte die Arbeit daher stets routiniert von der Hand gehen, ganz gleich, wie viele einem dabei zusehen. Aus diesem Grund wird das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes sein Trainingslager auf der BAU 2013 haben.

Bei der WorldSkills 2013 gilt es wieder, sein Können unter Beweis zu stellen. Der Druck der einzelnen Teilnehmer ist dabei hoch und ihnen wird viel abverlangt. Einige Wettstreiter lassen sich bei einer solchen Meisterschaft unter Umständen von äußeren Einflüssen ablenken und konzentrieren sich mitunter nicht auf das Wesentliche. Eine Generalprobe auf einer ähnlichen Veranstaltung wäre also ein möglicher Weg, sich auf die Meisterschaft vorzubereiten. Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) möchte daher die Baufachmesse BAU 2013 in München als eine solche Generalprobe nutzen.

Das Trainingslager des Nationalteams vom ZDB soll außerdem dazu beitragen, die endgültigen Teilnehmer an der WorldSkills 2013 zu finden. Zurzeit ist noch alles offen. Alle jungen Gesellen und Meister der Gewerke Maurer, Fliesenleger, Stuckateure und Zimmerer, die sich bereits qualifiziert haben, werden sich also zuerst auf der BAU 2013 beweisen müssen. Dabei spielt es auch keine Rolle, dass sich unter den Wettstreitern die amtierenden Europameister der Fliesenleger und Zimmerer befinden. Allesamt werden die Teilnehmer auf der BAU von einem Trainerteam sowie unter nationalen Experten des Deutschen Baugewerbes fachlich betreut.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.