Fahrzeugbeschriftung – prägnant und professionell

Bild zu: Fahrzeugbeschriftung - prägnant und professionell
Foto: Marketing Handwerk

Die richtige Beklebung,  beziehungsweise Beschriftung eines Fahrzeugs kann durchaus das Aushängeschild eines Unternehmens sein, wenn sie richtig und originell gemacht ist. Genauso kann sie aber auch komplett gegenteilig wirken. Aus diesem Grund ist es für die entsprechenden Betriebe besonders  wichtig, das für sie passende Konzept zu finden, um die Außendarstellung für ihre Zwecke optimal nutzen zu können.

Eine nachhaltige Werbebotschaft, auch auf Fahrzeugen, kann das Marketingkonzept eines Unternehmens positiv beeinflussen. Sobald sie allerdings nicht richtig entwickelt ist oder falsch eingesetzt wird, kann sie leider auch zu Verwirrung oder im schlimmsten Fall zu Ablehnung führen. Daher ist die Grundvoraussetzung für die Fahrzeugbeschriftung und -beklebung immer das Konzept zu finden, welches beim Leser sofort Interesse weckt und dem entsprechenden Handwerk auch direkt zuzuordnen ist. Natürlich sollten stets auch der Name, das Logo und einige wenige Kontaktdaten auf dem Fahrzeug nicht fehlen. Dabei sollte aber immer darauf geachtet werden, dass auch die „kleine Idee“ auf dem Fahrzeug nicht fehlt, die den entscheidenden Unterschied zu Mitbewerbern der Branche machen kann – sozusagen ein Alleinstellungsmerkmal des jeweiligen Unternehmens.

Die Umsetzung der Beschriftung sollte in der Regel von Fachleuten vorgenommen werden. Gerade bei der Entwicklung der „kleinen Idee“ sind sie die besseren Ansprechpartner als der Handwerksbetrieb selbst. So professionell der Handwerksmeister an sich auch ist, so kann man nicht erwarten, dass er sich in der Werbebranche so gut auskennt, um genau das Marketingkonzept zu erstellen, welches ihn zwischen den anderen Anbietern besonders hervorhebt. Darüber hinaus geht der Fachmann viel pragmatischer und neutraler an diese Arbeit heran. Sobald eine dritte Person, die nicht in das Werbekonzept eingebunden ist, die gewählte Botschaft zweifellos versteht, ist der erste Schritt für die richtige Umsetzung getan. Es sollte immer im Auge behalten werden, dass weniger oft mehr ist. Je mehr Information der Leser empfängt, desto abschreckender kann das auf ihn wirken. Auch wesentliche Attribute, die man für sich in Anspruch nimmt, können und sollten auch durch entsprechende Motive in dem Konzept herausgebildet werden. In keinem Fall sollte man mit Dingen oder Versprechen werben, die später nicht gehalten werden können. Das macht unglaubwürdig und wird nicht zum Erfolg eines Unternehmens beitragen.

Auch wenn die Zusammenarbeit mit Fachleuten im Grunde unverzichtbar für die richtige Fahrzeugbeschriftung ist, so wichtig ist auch die genaue Definition seitens des Handwerksunternehmens, wie es sich die Umsetzung wünscht und vorstellt. Die Betriebe sollten sich immer verschiedene Angebote und Referenzen zukommen lassen, um sich für die passende Agentur entscheiden zu können.

Auswahl kreativer Beschriftungen von Fahrzeugen und Anmeldung zum Wettbewerb:
http://www.sterne-des-handwerks.de

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.