Handwerk erntet Lob vom neuen Wirtschaftsminister

Bild zu: Handwerk erntet Lob vom neuen Wirtschaftsminister
Bild: ZDH - Agentur Bildschön / Der neue Wirtschaftsminister eingerahmt von den Spitzenvertretern des Handwerks.

Beim erstes offiziellen Treffen im Bundeswirtschaftsministerium erntete das Handwerk Lob vom neuen Minister. Im Mai wechselte Dr. Philipp Rösler vom Amt des Gesundheitsminister zum Wirtschaftsminister. Nun empfing er erstmals Otto Kentzler, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) und Holger Schwannecke, Generalsekretär des ZDH. Zielgerichtet wurden aktuelle Themen wie die Herausforderungen der Energiewende diskutiert. Einigkeit bestand in der Steuerpolitik, was die Notwendigkeit von Korrekturen im Einkommensteuersystem angeht.

Kentzler: „Der Bundeswirtschaftsminister unterstützt auch die Entfristung der geltenden Regelung zur Ist-Versteuerung. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen ist es wichtig, dass sie die Umsatzsteuer erst abführen müssen, wenn das Geld des Kunden auf ihrem Konto eingegangen ist.“ In einem Statement für die Imagekampagne des deutschen Handwerks lobt Minister Dr. Rösler das Handwerk als „wichtigen Zukunftsmotor unserer Wirtschaft“.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.