Nachhaltigkeit in der Bauwirtschaft – Caparol ausgezeichnet

Bild zu: Nachhaltigkeit in der Bauwirtschaft - Caparol ausgezeichnet
Foto: Caparol Farben Lacke Bautenschutz

Dass Nachhaltigkeit auch in der Bauwirtschaft eine immer größere Rolle spielt, zeigt die diesjährige Verleihung der “Dieselmedaille” an den Baufarbenhersteller DAW für seine nachhaltige Innovationsleistung. Vor allem die ressourcenschonende Herstellung der Geo-Produkte der Marke Caparol überzeugte die Jury. Damit wurde der älteste deutsche Erfinderpreis auch für die hohe Innovationskraft mit wegweisender Produktentwicklung in der Baubranche verliehen.

Mitte April hat der Trägerverein der Dieselmedaille, das Deutsche Institut für Erfindungswesen, und sein mit hochkarätigen Persönlichkeiten besetztes Kuratorium dem Baufarbenhersteller DAW den Nachhaltigkeitspreis im Bereich „Nachhaltigste Innovationsleistung“ verliehen. Das familiengeführte Unternehmen unterstreiche mit seiner Marke Caparol für den Profi-Handwerker das Bestreben, ressourcenschonende Produkte zu verkaufen. Dies beweist auch die Produktlinie CapaGeo, die 2016 ins Leben gerufen wurde.

Ältester Erfinderpreis Deutschlands für DAW

Insgesamt gab es 12 Nominierungen, aus denen das Dieselkuratorium 4 Preisträger auswählte. Dabei war entscheidend, dass diese den Grundsatz der Dieselmedaille auf besondere Art und Weise verkörpern. So wird der älteste deutsche Erfinderpreis seit dem Jahr 1953 für besonders erfolgreiche und innovative Unternehmensleistungen verliehen. Er geht zurück auf Rudolf Diesel und wurde von dessen Sohn Eugen ins Leben gerufen. Das Dieselkuratorium ist Repräsentant der industriellen Elite in Sachen Management mit Technik-Kompetenz. Dabei handelt es sich um gut fünfzig Vorstände von mittelständischen und auf dem Weltmarkt führenden Technologieunternehmen.

Caparol – Innovative Produkte von Anfang an

Der Laudator Prof. Dr. Markus Kramer betonte in seiner Ansprache, dass die DAW-Firmengruppe schon lange kein ‚“verborgener Champion“ mehr sei. So sei die Weltfirma geprägt durch eine ausgezeichnete Expertise in den Naturwissenschaften, einem soliden Unternehmertum mit besonderen Geschick für Marketing sowie einem ausgezeichneten Gespür für die Kunden und Offenheit für Nachhaltigkeit und Innovationen. Dies zeige die Unternehmensgeschichte des seit mehr als 120 Jahre in 5 Generationen geführten Unternehmens, erklärt Professor Kramer. DAW-CEO Dr. Ralf Murjahn nahm die Auszeichnung mit Dank an seiner langjährigen Mitarbeiter aus den Bereichen Forschung und Entwicklung entgegen.

Ein langer Atem

Bereits seit der Gründung im Jahr 1895 gelte DAW als Anbieter gesundheitsbewusster und umweltfreundlicher Produkte. Die Geschichte zeige, dass bei Innovationen und Erfindungen langer Atem von Nöten ist. Dr. Murjahn schlug einen Bogen zu Rudolf Diesel, dessen Namen die Auszeichnung trägt. Dieser hatte einen festen Glauben an ein Werk, dessen Siegeszug im Jahr 1893 mit der Patentierung begann und erst nach unzähligen Nachbesserungen und Testläufen im Jahr 1900 erste Erfolge feiern konnte. Genauso erging es der DAW, sie war immer wieder Vorreiter in Sachen Neuerungen und Entwicklungen, welche sich oft erst lange Zeit nach ihrer Einführung auf dem Markt etablieren konnten. So entwickelte das Unternehmen beispielsweise bereits 2001 die erste Allergiker-Dispersionsfarbe, aufgrund der zunehmenden Allergien sei allerdings erst in letzter Zeit eine gesteigerte Nachfrage zu verzeichnen gewesen.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.