SHK-Award für generationsübergreifende Badprodukte

Bild zu: SHK-Award für generationsübergreifende Badprodukte
Foto: KfW-Bildarchiv / Thomas Klewa

Das Bad gewinnt nun schon seit einiger Zeit an immer größerer Bedeutung im Eigenheim. Dabei spielt vor allem auch der demografische Wandel eine wichtige Rolle. Denn letztlich plant man immer häufiger schon in jungen Jahren, wie das Bad auch im Alter noch optimal nutzbar ist. Aus diesem Grund findet auch der Award für generationsübergreifende Badprodukte großen Anklang bei den Bewerbern.

Bereits vor zwei Jahren wurde der Award für generationsübergreifende Badprodukte erstmals vom Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) verliehen. Damals war die Resonanz schon sehr groß und machte deutlich, wie wichtig das Bad inzwischen als Raum im Eigenheim ist.

In diesem Jahr startet der internationale Designwettbewerb nun in die zweite Runde und fordert interessierte Unternehmen auf, ihre Produkte im Sinne des Wettbewerbs vorzustellen. Gestartet wurde der Kontest bereits im September 2014, die Preisverleihung findet am 12. März 2015 statt. Bei den Teilnehmern sollen sich nicht nur Unternehmen der Sanitärindustrie aufgefordert fühlen, sondern auch Hersteller aus Bereichen wie beispielsweise Elektro oder Wand- und Bodenbelägen.

Als Schirmherrin des SHK-Awards für generationsübergreifende Produkte wurde die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Barbara Hendricks gewonnen. Neuer Kooperationspartner ist im übrigen der Verband Wohneigentum. Aber auch Design for All – Europe (EIDD), die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) und der Deutsche Großhandelsverband Haustechnik (DGH) unterstützen den Produkt-Award.

Kommentare

0 0 votes
Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Dann melden Sie sich doch gleich an zum kostenlosen E-Mail-Newsletter und lassen sich über weitere Neuigkeiten wöchentlich informieren!

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Messen & Kongresse 2024

Der große Meistertipp-Kalender: Messen und Kongresse 2024 für Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhandwerk und die Bauwirtschaft.

Newsletter

Verpassen Sie nichts mehr mit unserem kostenlosen Newsletter. So werden Sie frühzeitig über anstehende Veranstaltungen informiert und bleiben immer auf dem neusten Stand.

Hinweis: Sie können den Newsletter von meistertipp.de jederzeit und kostenfrei abbestellen. Ihre Daten werden nur zum Versand des Newsletters genutzt. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzer-Daten finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.